01. Juli 2019
Seit 1985 sind wir eng mit der Glasmanufaktur von Poschinger im Bayerischen Wald verbunden. Einerseits entstehen dort in Jahrtausende alter Handwerkstradition unsere Nachschöpfungen römischer Gläser aus Museen. Anderseits befindet sich dort seit über zwanzig Jahren auch ein Ausstellungsraum der CCAA GLASGALERIE KÖLN. Wir freuen uns sehr mit der Glasmanufaktur über die Auszeichnung und bieten Ihnen hier die Möglichkeit diese prämierten Gläser zu bestellen.
22. Januar 2019
Mit einer faszinierenden Farbsensibilität gestaltet Sabine Lintzen ihre Kunstwerke. Die sogenannten "Threads", Gefäßformen mit umlaufend aufgeschmolzenen Farbglasstäbchen, sind das Ergebnis mühevoller Vorarbeit und feinfühlig arrangierter Kombination der Farben. Wenn überhaupt, sind in Deutschland Kunstwerke dieser Künstlerin aktuell nur bei uns erhältlich und auch wir freuen uns, wenn wir Ihnen einmal im Jahr drei bis fünf Objekte anbieten können, so gefragt sind Arbeiten von Sabine...

03. Januar 2019
In stillem Gedenken Die große Dame des Studioglases in Deutschland ist im vergangenen Oktober nach langer Krankheit verstorben. Wir gedenken Isgard Moje-Wohlgemuth in stiller Trauer. Über Jahrzehnte hat die Künstlerin in einzigartiger und vor allem zeitloser Qualität Glas gestaltet. Immer war ihre Handschrift klar erkennbar. Einfachen, klaren Formen hat Sie in einem langwierigen Prozess aus Oxydmalerei und Sandstrahlen, einen unverwechselbaren Dekor verliehen, dessen schlichte Schönheit...
23. Oktober 2018
Seit 40 Jahren bietet das Römisch Germanische Museum, Köln, unsere originalgetreuen Nachschöpfungen in dem Shop des Museums an. Noch bis zum Jahresende ist dort eine große Auswahl dieser wundervollen Gläser erhältlich. Dann wird das Museum wegen Sanierungsarbeiten geschlossen und für einige Jahre in andere Räumlichkeiten ausgelagert. Lassen Sie sich begeistern von dem Charme der Antike und verschenken oder sammeln Sie ein Stück "Geschichte zum Anfassen".

19. September 2018
Seit 40 Jahren befassen wir uns mit Glaskunst. Leider haben uns einige unserer Künstlerfreunde mittlerweile verlassen. In ihren unverwechselbaren Kunstwerken leben sie aber weiter, jeder auf seine Art. So sind die Motive in Sandstrahl-Technik typisch für Lubomir Hora. Völlig einzigartig sind die Figuren von Jean-Pierre Seurat und die Glas-Metall-Kombinationen von Bob LeBleis zählen zu den charakteristischen Arbeiten aus Frankreich. Unvergessen auch die filigranen Fadenglas-Kunstwerke von...
17. August 2018
Die Arbeiten von Karin Hubert zählen sicher zu den ganz besonderen Kunstwerken der Studioglaskunst. Ihre Draht-Glasbilder erzählen fantasievolle Geschichten, geheimnisvoll, spielerisch und mit einer künstlerischen Qualität geschaffen, deren gestalterische Kraft fasziniert. Heute sind kaum noch Werke von Karin Hubert erhältlich. Umso mehr freuen wir uns, dass wir diese ganz besondere Arbeit anbieten können. Insbesondere die auswechselbaren Glaseinsätze verleihen dem Raben eine Vielzahl...

10. Juli 2018
Es sind die mit Abstand am häufigsten berührten Objekte, die wir bisher gezeigt haben. Der haptische Reiz dieser schlichten Kunstwerke ist gewaltig. Man muss diese geöffneten Kiesel mit der eingefügten Glasscheibe berühren. Wie Handschmeichler, mit einer optischen Illusion versehen, fügen sich die vom Meer rundgeschliffenen Steine mit der rauhen Oberfläche in die Hand. Das Spiel mit Licht und Transparenz hat Lothar Göbel, reduziert auf ein Minimum, perfektioniert. Eine neue Auswahl...
29. Juni 2018
Durch das Licht des Sommers wirken Aussenskulpturen mit Glaselementen ganz besonders. Der Wechsel von Auf- und Durchlicht schafft eine reizvolle Vielfalt von Farbimpressionen und Schattenspielen. Drei besondere Kunsterwerke haben wir exemplarisch ausgesucht. Lassen Sie sich begeistern und verschönern Sie Ihren Garten mit Kunst!

22. Juni 2018
Wir haben einige neue Objekte hereinbekommen. Entdecken Sie gläserne Kostbarkeiten von teilweise längst verstorbenen Künslern, wahre Raritäten und Meisterwerke der Glasmacherkunst. Zu finden sind sowohl Unikate, Werke aus Studioglasserien und Manufakturware.
04. Mai 2018
In der aktuellen Ausgabe von NEUES GLAS, art & architecture, ist ein wundervoller Artikel über die Arbeit von Giampaolo Amoruso, den Künstler aus Belgien, dessen Köpfe und Figuren eine eigene, wiedererkennbare Formensprache prägen. 1961 als Sohn italienischer Einwanderer in Belgien geboren, begann Amoruso seine Karriere im Glas zunächst in der örtlichen Glasmanufaktur in Boussu. Seiner Kreativität, Phantasie und handwerklichen Präzision entspringen seit vielen Jahren Meisterwerke...

Mehr anzeigen