Jean-Paul Van Lith, Frankreich

Der Künstler, 1940 in Argenteuil geboren, arbeitet zugleich mit Keramik und Glas in seinem Atelier in der Provence, wo er seit 1962 residiert. Van Lith ist ein Promotor, ein Kämpfer für das Glas und die Keramik.

 

Sein enzyklopädisches Wissen über das Material verbietet ihm das Plagiat und zwingt ihn dazu seine Originalität zu entwickeln.

 

Diese Kenntnis erlaubt ihm bei der Gestaltung seiner Werke das „Extrem“ der Formen und Farben zu berühren, aber er wird diese Grenze nie überschreiten.

 

Jahrelang war er Präsident der französischen Künstlerunion, wurde mit dem Verdienstorden Frankreichs für sein kulturelles Engagement und seine persönlichen Werke ausgezeichnet.

 

Für und mit Pablo Picasso realisierte er dessen Keramikeditionen. Er stellte gemeinsam mit Picasso und Potanier aus. Er war Kommissar der Keramikbiennale von Vallauris, entwarf Flakons für Frankreichs Parfumhersteller, gestaltet Glas-Möbel, Flakons und Skulpturen. Publiziert über Glas und Keramik und scheint eine nie enden wollende Energie zu besitzen, die vor einigen Jahren aufgrund einer Goldvergiftung einen Knick erfahren hat.

 

Erfreulicherweise scheint seine Kreativität wieder ungehemmt.

 

Die Liste seiner Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen ist schier endlos. Zahlreiche Museen haben seine Werke angekauft und in vielen bedeutenden Privatsammlungen finden sich die faszinierenden Stücke Jean-Paul van Liths.

 

Das Gold ist beherrschendes Thema der Glaskunstwerke. 24karätiges Gold als kostbare Schutzschicht aber vor allem auch als Farbverstärker und Spiegel im Objekt. Van Lith verwendet fertiges Glas, Fundstücke, Ausschuss aus der Glasindustrie genauso wie wertvolles optisches Glas und Bleikristall. Er collagiert, montiert und konstruiert seine immer wieder erkennbaren Arbeiten und findet damit den Zugang des Betrachters in seine Welt, in die Welt und Sichtweise des Künstlers.


Figur von Jean-Paul Van Lith

Männliche Figur von Jean-Paul Van Lith. Glaselemente, grob geschliffen, bemalt, vergoldet und miteinander verklebt.

Signatur:  217 Van Lith 98

H/B/T 37/170/108 mm

Herkunft: Privatsammlung

Zustand: einwandfrei, übliche, grobe Bearbeitungsspuren

Figur von Jean-Paul Van LIth

2.500,00 €

  • verfügbar
  • 3-4 Tage Lieferzeit