Livio Seguso, Murano

1930 geboren auf Murano

 

Ausbildung zum Glasmacher bei Barbini, Abschluss als Meister Er blieb dort bis 1959 und wechselte dann als Meister zu Salviati & Co. Dort erhilet er die Idee als Künstler aktiv zu werden und gründete 1969 seine eigene Glashütte. Ab sofort arbeitete er als Unternehmer und Künstler, besser gesagt als Bildhauer. 

 

Klares, massives, farbloses Glas und wenige, gekonnt eingesetzte Akzente aus schwarzen oder auberginefarbigem Glas sind für seine Unikate kennzeichnend. Brillante Transaperenz, Licht und ruhige Formen in manchmal gewaltigen Dimensionen und entsprechend mit hohem Gewicht zeichnen seine Werke aus.

 

1990 verkaufte er sein Unternehmen und zog sich aus der Glasszene zurück.

 


Schwere Glasplastik von Livio Seguso

Skulptur aus schwerem, klarem Glas mit eingeschlossener Glasblase und aufgelegten schwarzen Glasfäden.
bezeichnet: Scultura Nr. 12 von 1983
Signatur: L. Seguso 83
Höhe ca 25 cm
Zustand: sehr gut, leichte, übliche Kratzspuren an der Standfläche

Herkunft: Privatsammlung

Glasplastik von Livio Seguso

2.300,00 €

  • leider nicht lieferbar