Verborgene Schätze ans Licht geholt

Als wir 1978 die erste Kollektion Nachschöpfungen auflegten, ahnte niemand, dass später einmal über 150 verschiedene Gefäße unser Sortiment füllen würden. Es entstanden zauberhafte Gläser, deren Vorbilder in den namhaften Museen Euorpas stehen,  Gefäße, deren geheimnisvolle  Herstellungtechnik uns faszinierte und herausforderte..

 

Beim Umzug unseres Lagers im vorigen Jahr kamen einige dieser Kostbarkeiten wieder zutage. Es sind Muster- und Belegexemplare, die wir letztmalig anbieten können, da es sich überwiegend um Einzelstücke handelt.

 

Bis heute ist die Kunst aus geschmolzenem Sand und Feuer Glas zu machen und zu formen eine der faszinierensten Erfindungen der Menschheit. Die sensiblen und geschickten Hände des Glasmachermeisters, sein Atem und primitivste Werkzeuge lassen wahre Kleinodien entstehen.  Jedes Gefäß ist ein unverwechselbares Einzelstück, welches sich leicht vom Nächsten unterscheidet.

 

Bis heute gilt der jahrhunderte alte Spruch der Glasmacher:
"Es ist ein unendlich Kreuz Glas zu machen"



Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.